Ungewollter Arschfick – Und trotzdem schwillt sein Kolben an!

  • Dauer: 9:24
  • Views: 518
  • Datum: 03.01.2015
  • Rating:

Da habe ich meine Latexpüppi ganz schön überrascht! Ich habe ihn am Käfig festgekettet
und ihm danach mitgeteilt, dass er jetzt hard in den Arsch gefickt wird.
Er war erschrocken und winselte um Gnade. Er wollte keinen Arschfick – aber wir sind
ja nicht auf einem Wunschkonzert! ICH wollte dass seine Rosette gefickt wird und so geschah es auch.
Sklave Ilky schob seinen harten Schwanz tief in seine Analmuschi. UND SIEHE DA! 🙂 Der Schwanz
von unserer Latexpüppi wurde dabei richtig dick und hart. Scheinbar war der Arschfick doch nicht so
ungewollt!? *lach*


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*