NS-Ekel-Orgasmus! Absahnen trotz Abwehr!

  • Dauer: 5:01
  • Views: 416
  • Datum: 23.12.2014
  • Rating:

Tja, einmal ist immer das erste Mal. 🙂 Viele Dingen sollen
und wollen nicht nur Kopfkino bleiben und müssen in die Tat umgesetzt werden.
Mein Sklave gehört mir nun schon sehr lange Zeit, allerdings kam er noch nie
in den Genuß, von meiner Quelle trinken zu dürfen. Er bekam den Trichter-Knebel
in sein Sklavenmaul und los gehts. DOCH WAS IST DAS? Die Sklavensau bekotzt sich fast!
Er konnte nicht schlucken? Okay, das glaube ich aber warum würgt er dabei? Selbst als
der Knebel weg ist und ich weiter in sein Gesicht piss, sieht man ihm noch an,
wie sehr es ihn ekelt! *LACH* Mich amüsiert das umsomehr, DENN als hätte ich es geahnt,
saftet die kleine Sau doch noch ordentlich ab! Hmmm, was einmal im perversen Sklavenhirn
drin ist, kommt da auch nie mehr raus. Aber, man gewöhnt sich zum Glück an alles! 😉


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*